Loading...
IMMOBILIEN 2018-06-11T14:32:35+00:00

Anfrage







Haus 8: Bürogebäude mit angeschlossenem Casino

44623 Herne

  • Nutzungsart: gewerbe
  • Bürofläche: 2.624,00 m2
  • Ansprechpartner: Herr Uwe Blase

Das Objekt

Das 2-geschossige Bürogebäude ist unterkellert und verfügt über eine Mietfläche von ca. 1.075 m². Daran angeschlossen ist das ebenfalls unterkellerte, 1-geschossige Casino mit einer Mietfläche von ca. 1.549 m². Im Kellergeschoss befinden sich neben den Technikräumen und den sanitären Anlagen für das Casino hauptsächlich die Lager- und Kühlräume des Casinos. Im Erdgeschoss des Casinos befinden sich die Küche, die Essensausgabe sowie zwei Speisesäle. Das Casino eignet sich demnach bestens, um eine tägliche interne Verpflegung der Mitarbeiter zu gewährleisten. Im Erd- und Obergeschoss des Bürogebäudes befinden sich hochwertig gestaltete Konferenzräume sowie hochwertig ausgestattete Sanitärräume. Im Obergeschoss befinden sich darüber hinaus noch eine Teeküche, Büro- sowie Technikräume. Im Dachgeschoss befinden sich neben der Lüftungstechnik auch die Sozialräume für Mitarbeiter des Casinos.

Lage

Herne liegt mitten in der Metropole Ruhr, einem der größten europäischen Ballungsräume mit hoch entwickelter Infrastruktur und starken wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Potenzialen. Jeder dritte Einwohner der Europäischen Union wohnt in einem Umkreis von 500 Kilometern. Im zusammenwachsenden Europa haben Unternehmen in Herne somit gute Startbedingungen bei Dienstleistungen oder im produzierenden Gewerbe. Auf ehemaligen Zechengeländen entstanden Industrie- und Gewerbegebiete, Grünanlagen und Erholungsgebiete. Mitten im Ballungsgebiet verfügt Herne über attraktive Gewerbeflächen und bietet damit Raum für unternehmerische Initiativen. Herner Gewerbeparks bieten Platz für Logistiker, Dienstleistungsunternehmen sowie kleine und mittlere Gewerbebetriebe. Dabei profitiert die Stadt von der überdurchschnittlich guten Verkehrsinfrastruktur der Region. Alle bedeutenden Herner Gewerbestandorte sind exzellent an überregionale Verkehrswege angebunden. Herne bietet große Marktpotenziale. Vielfältige Absatzmöglichkeiten garantieren nicht nur die 165.000 Einwohner in Herne selbst, sondern auch 800.000 Einwohner in unmittelbar angrenzenden Nachbarstädten. Innerhalb von 60 Minuten sind 10 Millionen potenzielle Kunden erreichbar. Zu den Stärken des Standorts gehört die ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur mit hervorragenden Autobahnanbindungen und nahe gelegenen Flughäfen. Diese sorgen für eine Vernetzung mit dem Inland und dem europäischen Ausland. Herner Unternehmen können von Kunden und Lieferanten über die Autobahnanbindungen A 43 in Nord-Süd-Richtung und über die A 2, A 40 bzw. A 42 in Ost-West-Richtung hervorragend erreicht werden. Der Regionalflughafen Dortmund verbindet Herne mit dem europäischen In- und Ausland, der Flughafen Düsseldorf stellt die internationale Verkehrsanbindung sicher. Die Stadt verfügt außerdem über eine gute Schienenanbindung und mit dem Güterverkehrszentrum Emscher über ein etabliertes trimodales (Anbindung über Straßen- und Schienennetz sowie über Schifffahrtswege) Güterverkehrszentrum. Das Objekt liegt zentrumsnah an einer reinen Anliegerstraße des Stadtbezirks Herne-Mitte. Die Umgebung des Objekts ist geprägt durch gewerbliche und wohnbauliche Nutzungen. Das Stadtzentrum sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs sind innerhalb weniger Minuten erreichbar. Öffentliche Verkehrsmittel (Bus) befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Autobahnen A 43 ist ebenso wie das Güterverkehrszentrum Emscher innerhalb weniger Minuten erreichbar. Durch die unmittelbare Nähe zur Autobahn A 43 sind die Autobahnen A 2, A 40, A 42, A 45 und A 2 ebenfalls innerhalb kürzester Zeit erreichbar, wodurch eine gute Anbindung an die Städte Bochum, Castrop-Rauxel, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen und Recklinghausen gewährleistet ist.

Sonstige Angaben

Der Energieausweis zu diesem Objekt ist noch nicht vorhanden!